Simpson zieht nach 0:4 die Konsequenz

Homepage der Ruhr Nachrichten C-R-Sport

Homepage der Ruhr Nachrichten C-R-Sport

Montag, 08. Oktober 2001 | Quelle: Ruhr Nachrichten (Castrop-Rauxel)
von Jörg Bak

Simpson zieht nach 0:4 die Konsequenz

Thilo Simpson.

Thilo Simpson.

Foto Jens Lukas

Der erst zum Saisonbeginn zum Bezirksliga-Absteiger VfR Rauxel gewechselte Thilo Simpson hat nach der neunten Niederlage seines Teams in der Kreisliga A die Konsequenzen gezogen und sein Traineramt beim VfR beendet. Vor Saisonbeginn wurden Simpson beim Wechsel zum VfR noch Perspektiven bezüglich der Spielerdecke eröffnet, die sich aber schnell "als Luftschlösser" herausgestellt hatten.

Auch wenn er seinen verbliebenen Akteuren keinen Vorwurf machen kann, wolle er sich nun "nicht weiter vor den Karren spannen lassen, um die Fehler der Vergangenheit auszubaden", so Simpson. Der noch punktlose VfR Rauxel weist als "Schlusslicht" nach neun Spieltagen bereits sieben Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz auf und stellt bei 5:40 Toren die schlechte Abwehr und den schlechtesten Sturm der Liga. Simpsons Vorgänger Uwe Kruska übernimmt nun bis zum Saisonende wieder das Training der ersten Seniorenmannschaft beim VfR.

Partnerseiten

Jubiläums-Special

Im Blätterwald