Montagszeitung (25. Mai 2009)

Homepage der Ruhr Nachrichten C-R-Sport

Homepage der Ruhr Nachrichten C-R-Sport

von Anna Krabbe und Jan Große-Geldermann

Spruch Matchwinner für Rauxel

A-Junior

A-Junior

Pascal Spruch. Foto Lukas

Vict. H horst II - VfR Rauxel
2:3 (2:0)
Ein Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten sahen die Zuschauer in Habinghorst. In Hälfte eins dominierten die Gastgeber und führten zur Pause durch Treffer von Simon Falke und Said Everdings hochverdient mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel kämpfte sich der VfR aber zurück ins Spiel. Zum Matchwinner wurde der A-Jugendliche Pascal Spruch, der den Anschlusstreffer (50.) und nach Daniel Seils Ausgleich (65.) auch das 3:2 (77.) für die Gäste erzielte.

W. O castrop II - SV Sodingen II
1:1 (0:0)
Gegen den Tabellenzweiten SV Sodingen II gelang Wacker Obercastrop (9.) ein 1:1-Remis. Sven Stypers netzte in der 47. Minute zum 1:0 ein, doch der Ausgleich folgte in der 65. Spielminute. Wackers Trainer Jürgen Rüping (Foto): "Uns fehlte einfach die Kraft."

Arm. Ickern I - SF Wanne II
7:1 (3:0)
Arminia Ickern (5.) siegte mit 7:1 gegen die SF Wanne II (12.). Das passte einem Spieler der Gäste scheinbar gar nicht. In der 81. Minute sah er die Rote Karte wegen Nachtretens. Auch Alexandros Courtis kassierte eine Gelb-Rote Karte (81.) wegen einer Unsportlichkeit. Nach der Partie ging dann der Gäste-Spieler laut Arminias Coach Thorsten Zwolinski auf Courtis los und es kam zu Tumulten. Die Polizei klärte.


SuS P hausen - DJK Elpeshof
7:1 (5:0)
Dem SuS Pöppinghausen (6.) gelang ein 7:1-Kantersieg gegen die DJK Elpeshof (15.). Coach Thorsten Heermann: "Das war ein ganz einseitiges Spiel mit einem auch in der Höhe verdienten Ergebnis."

Marokko Herne - VfB H horst II
2:0 (1:0)
Der VfB Habinghorst ärgerte den Tabellenführer gewaltig, musste sich aber trotz starker Leistung am Ende geschlagen geben.

DJK Falkenhorst - Frohlinde II
abgesagt
Der FC Frohlinde II musste die Partie gegen die DJK Falkenhorst (4.) wegen Spielermangels absagen.

Eintr. Ickern - SF H. horst
1:2 (1:1)
Obwohl Eintracht Ickern (13.) in der 24. Minute durch Marc-Andre Beil in Führung ging, gaben die Gastgeber das Spiel noch ab. Der Tabellenachte SF Habinghorst legte zweimal nach.

AUF EINEN BLICK
Arm. Ickern I - SF Wanne II 7:1 (3:0)

ARMINIA I: Sykora, A. Kampe, C. Kampe, Pieper (46. Wöhrmann), Courtis, Hentrich, Brzosowski (40. Henseleit), Quinkenstein (56. Weitz), Weber, Mavridis, Kornetzski.
Tore: 1:0 (10.) Mavridis, 2:0 (20.) Quinkenstein, 3:0 (45.) Quinkenstein, 4:0 (58.) Henseleit, 4:1 (60./FE), 5:1 (75.) Mavridis, 6:1 (86.) Mavridis, 7:1 (87.) Weber.
Bes. Vorkommnisse: Rote Karte gegen Wanne wegen Nachtretens (81.); Gelb-Rote Karte gegen Alexandros Courtis wegen Unsportlichkeit.
SuS P hausen - DJK Elpeshof 7:1 (5:0)
PÖPPINGHAUSEN: O.Birkner, Posorski, Ackermann (46. P. Birkner), Chiev (46. Zigan), Kralj (23. Sebastian), Rykowski, Schwarz, Schmidt, Hamza, P. Birkner, Tann.
Tore: 1:0 (8.) Rykowski, 2:0 (23.) P. Birkner, 3:0 (25.) Tann, 4:0 (34.) P. Birkner, 5:0 (38.) P. Birkner, 6:0 (47.) Tann, 7:0 (56.) Schmidt, 7:1 (66.).
Vict. H horst II - VfR Rauxel 2:3 (2:0)
VICTORIA II: Schwitering, Strehlau, Köhli, Weinreich, Biebler, Acar, Temme, Boschella, Zittrich, Falke, Everding.
VfR: Geesmann, Steiner, Bark, Schminke, Benus, D. König (36. Miah), Reimann, (68. Bondzio), Seil, Franken (46. Spruch), Ludwig.
Tore: 1:0 Falke (15.), 2:0 Everding (26.), 2:1 Spruch (50.), 2:2 Seil (65.), 3:2 Spruch (77.).
Marokko Herne - VfB H horst II 2:0 (1:0)
HABINGHORST II: Sengteller (35. Bal), Volle, Böhler, E. Schwarz, D. Schwarz, Krumtünger, Schweiger (46. B Burkhardt), Brüggemann, Suren (82. Decman), Banna, M. Burkhardt.
Tore: 1:0 (5.), 2:0 (80.).
Eintr. Ickern - SF Habinghorst 1:2 (1:1)

EINTRACHT: Bötger, Höfener, Wicke, M. Beil, M.-A. Beil, Scheidel, Günnewig (85. Sabrowski), Spasoli, Ersin, Kiassungo, Lux. HABINGHORST: Ketzler, A. Wagner (46. Fichtel), Klima, Gil, Schmidt, Ch. Wagner, Hibelln, Sykora (75. Henseleit), Nihad.
Tore: 1:0 (24.) M.-A. Beil, 1:1 (29.) A. Wagner, 1:2 (65./HE) Hibbeln.
W. O castrop II - SV Sodingen II 1:1 (0:0)
OBERCASTROP II: Frecker, Lienecke, Stypers, Wolters (65. Schalinsky), Heppke, Lilienthal, Wysk (46. Töpfer), Werner, Kitzinger, Hans (60. Tabor), Polakowski.
Tore: 1:0 (47.) Stypers, 1:1 (65.).
DJK Falkenhorst - FC Frohlinde II abges.

Letzter Arbeitstag der Torfabrik

D-Junioren-Coach

D-Junioren-Coach

Uwe Kruska (VfR Rauxel). Foto Lukas

von Jens Lukas

Am letzten Kreisliga-Arbeitstag lief die Tor-Maschine des VfR Rauxel (3.) auf Hochtouren: Beim 9:1 (5:0) gegen den DSC Wanne II (12.) rollten die Treffer der A-Junioren-Fußballer Felix Senkbeil, Manuel Backes (je 3), Michel Krämer, Marc Sternemann und Pascal Spruch vom Fließband und erhöhten das Produktionsergebnis auf 167 Tore. Die 100er-Tore-Marke knackte Wacker Obercastrop (5.) durch das 18:1 gegen Schlusslicht Eintracht Ickern. Nach zwei Roten Karten für Gastgeber SV Sodingen (9.) bekam Arminia Ickern (8.) mehr Platz auf dem Feld für sein 5:0 (2:0). Mit 4:1 (2:1) die Nase von hatte die SG Castrop (7.) gegen den SV Wanne 11 (11.).
SG Castrop steigt auf
Am letzten Spieltag der Kreisliga-Saison brachten die B-Junioren von Arminia Ickern (9.) mit einem 5:1 gegen den SuS Merklinde (5.) nach Treffern von Kevin Pallasch, Ömer Kilic (je 2) sowie Georgios Mavridis den Klassenverbleib unter Dach und Fach. Das Duell um den zweiten Platz verlor die Spvg Schwerin II (3.) bei Westfalia Herne II (2.) mit 1:6. Wacker Obercastrop (8.) lief als Gratulant bei Meister BV Herne-Süd I auf und verlor mit 6:14. Als Aufsteiger in das Kreisliga-Oberhaus stehen der B-Liga-Meister VfB Börnig und die SG Castrop (2.) fest.
Merklinde klettert
Auf der Ziellinie verlängerten die C-Junioren von Arminia Ickern (10.) ihren Vertrag in der Kreisliga A. Nach dem 2:1 (Tore: Lukas Schemann, Emre Özdal) gegen SuS Merklinde (8.) sind die Ickerner gerettet, da der DSC Wanne nicht aus der Bezirksliga absteigt. Zum Saisonkehraus kassierten die Spvg Schwerin II (5./0:3 gegen Westfalia Herne II (2.) sowie Wacker Obercastrop (8./5:9 beim Meister BV Herne-Süd I) Niederlagen.
In der Kreisliga B haben Victoria Habinghorst (2.) und der FC Frohlinde (3.) die Chance, im letzten Saisonabschnitt dem VfB Börnig II (1.) in die Kreisliga A zu folgen.
Die Spiele in der Bestengruppe der D-Junioren schloss die Spvg Schwerin II nach dem 0:4 bei Westfalia Herne II (4.) als Sechster ab. Der SuS Merklinde kletterte durch das 1:0 beim SV Wanne 11 (12.) auf den neunten Rang. Vorletzter der Endabrechnung ist der VfR Rauxel nach dem 0:9 beim Spitzenreiter DSC Wanne.

Partnerseiten

Jubiläums-Special

Im Blätterwald

OnePage-Menü öffnen oder schließen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.