7. Spieltag / VfB Börnig

Unter der Woche mußte ich vor der höchstrichterlichen Kreisspruchkammer aussagen. Ich hätte nicht hinzugehen brauchen, aber ich wollte mir das Spektakel mal ansehen. Loriot hätte seine Freude gehabt. Der Spruch des Tages: "Hatte der (der Platzordner Anm.: Die Red.) ne Binde um?". Mein Gegenspieler, der mir am 2. Spieltag ins Ohr gekniffen hat, muß jetzt erstmal 4 Wochen pausieren und der SC Röhlinghausen muß n 100er legen.
Sonntags kann ich nicht spielen, würde mir das Spiel zwar gerne angucken, aber Birgit, die zum Nachbarschaftsfest gekommen ist, will lieber ne Radtour machen. Kompromiß: Radtour mit leichtem Umweg zum Spiel. Deswegen sehe ich nur die zweite Halbzeit, was auch in Ordnung ist, denn so - daß ich nicht alle Spiele mache und schon gar nicht alle sehe - war es ja vor der Saison auch gedacht. So sehe ich also noch die beiden letzten von vier Toren von Martin Pohl. Endstand: 4:3
In der Schlußminute sieht Michael Tiburczy von VfB Börnig, mit dem ich früher zusammengespielt habe, noch die Rote Karte. Noch später wird Gerhard Schröder Kanzler.

Partnerseiten

Jubiläums-Special

Im Blätterwald