15. Spieltag / SV Türkspor

Für dieses Spiel habe ich Uwe abgesagt, um mit Männix und Konsorten zum Kölner Karneval zu fahren. Ist mir zwar nicht leicht gefallen, aber jeder andere handelt ja genauso und stellt die persönlichen Interessen über die der Mannschaft. Markus Bäcker spielt in der letzten Saison im entscheidenden Spiel gegen Habinghorst nicht, weil er im Urlaub ist, Thilo Karl ist wochenlang nicht beim Training, Mike Rose fährt 5 Wochen in den Urlaub, Moammed Allali holt sich die obligatorischen 2 "Roten Karten" pro Saison ab, usw., usw.. Um das zu betonen: Ich prangere das hier nicht an, aber man soll mich bitte schön auch in Ruhe lassen, wenn ich mal nicht da bin. Schließlich hab" ich in dieser Saison schon oft ausgeholfen. Z.B. in Wanne 11, zu Hause gegen GEA Wanne, ganz zu schweigen vom Anfang der Saison, wo ich überhaupt noch nicht fit war und trotzdem spielen mußte. Das gleiche gilt für jetzt. Ich trainier" doch erst seit zwei Wochen wieder. Überhaupt bin ich ja nur auf der Durchreise nach Australien und wollte nur sporadisch spielen bzw. aushelfen.
Als ich dann am Montag nach Hause komm", les" ich in der Zeitung, daß wir 2:1 verloren haben. Da kann man nichts machen. Vielleicht hätte ich doch lieber spielen sollen. Ich will damit nicht sagen, daß wir dann gewonnen hätten, aber man hätte vielleicht auch andere taktische Möglichkeiten gehabt, und wer weiß: Vielleicht hätte ich wie im Hinspiel die entscheidenden Tore gemacht. Am Dienstag bin ich zum Training gegangen, daß ausfiel, weil nur vier Mann da waren. Wir spielen Sonntag ja "nur" gegen den Tabellendritten SC Röhlinghausen. Einige schöne VfR-Rauxel-Schoten habe ich dafür gehört. Michael Kullik hat sich einen Bänderriß zugezogen. Christian Gierl hat sich wieder aufgeführt wie eine beleidigte Leberwurst, weil er nicht von Anfang an gespielt hat. Er ist dann nach dem Spiel irgendwie beleidigt von dannen gezogen. Ich sag" nur: Gut daß wir oben stehen, würden wir unten stehen, würden wir uns gegenseitig nur anbrüllen. Ich hab mich schon gewundert, als in der Zeitung stand "Gierl (46.Min.)", was ist denn da wieder los gewesen? Nichts besonderes eigentlich. Uwe hat ihn nur nicht von Anfang an spielen lassen, weil er in letzter Zeit beim Training immer auf andere meckert, wenn sie den Ball verlieren, selber aber alles in Ordnung findet, wenn er den Ball verliert. Ist mir zwar so nicht aufgefallen, weil das eigentlich immer schon so war, und auch nicht nur bei ihm. Unser marokkanischer Freund Mohamed kann das nämlich auch sehr gut. Insofern habe ich also wieder alles richtig gemacht, wenn ich nach Köln fahre, solange es Leute gibt, die ihre persönlichen Interessen über die der Mannschaft stellen. Dabei handelt es sich ja nur um dieses eine Spiel, daß er mal ausgesetzt hat. Ich bin froh, wenn ich mal ne Pause habe. Uwe meinte zwar, daß ich nicht alles richtig gemacht habe, aber ich bin da anderer Meinung und außerdem ist das jetzt eh" nicht mehr zu ändern. Scheiße ist natürlich, daß wir verloren haben. Um zu gewinnen waren aber eigentlich genug und die richtigen Leute da.

Partnerseiten

Jubiläums-Special

Im Blätterwald