13. Spieltag / RSV Wanne

War ein hartes Brot heute. Beschneiter Platz und RSV Wanne zum Gegner. Mist daß heute Wacker Obercastrop und SC Röhlinghausen gegeneinander spielen, denn sonst hätten die bei dem Boden vielleicht irgendwo Punkte gelassen.
Wir haben uns aber eigentlich gar nicht so doof angestellt. Was ich gesagt hab", den Ball immer schon lang nach vorne den Stürmern in den Fuß zu spielen, hat eigentlich ganz gut geklappt. Wir konnten uns ein paar Chancen erspielen. Maik Rose hatte die beste, war aber nicht direkt versiebt oder so. Ich hatte auch noch ne halbe. Das Tor hat wieder Martin Pohl geschossen. Diesmal total bedrängt und per Kopf.
In der zweiten Halbzeit hatten wir nach der Pause eine Riesending durch Maik, aber irgendwie ist der nicht reingegangen. Dann wären die fertig gewesen. Das Ende vom Lied war dann, das die mit zunehmender Spielzeit immer besser wurden und wir uns überhaupt nicht mehr befreien konnten. Einmal habe ich dann auch taktisch gefoult, wobei ich meinen Gegenspieler ganz schön erwischt habe. Ich dachte schon jetzt müßte ich runter, aber der Schiri hat mir noch nicht mal Gelb gezeigt. Auch dadurch sind dann ganz schön Nickeligkeiten ins Spiel getragen worden. Der Platz wurde zunehmend glatter. Ich konnte mich kaum noch halten. Aber damit mußten die auch leben. Eine Konterchance hatte ich noch. Mit dem Torwart zusammen laufe ich auf den Ball zu, und ich war mir sicher, daß ich die Kugel kriege oder aber der Torwart mich foulen müßte, was dann vielleicht die Rote Karte nach sich gezogen hätte. Dabei ist der Ball aber beim entscheidenden Schritt irgendwie im Schnee liegen geblieben und ich lief ins Leere, der Ball dem Torwart direkt vor die Füße. Mit Glück haben wir dann die 3 Punkte gerettet gegen eine Mannschaft, die wir wahrscheinlich ausgespielt hätten.

Partnerseiten

Jubiläums-Special

Im Blätterwald